Ulrike Haage

Den einen ist sie mit den Rainbirds ans Herz gewachsen, andere lieben sie für ihre Avantgarde-Projekte Vladimir Estragon oder Stein, wieder andere haben sie wegen ihrer Jazz Big Band Reichlich Weiblich in bester Erinnerung: Die Pianistin Ulrike Haage.

Mit ihrem zu Anfang des Jahres erschienenen dritten Solo-Album in:finitum und dem ihr eigenen melancholischen Grundton hat sich die Trägerin des Deutschen Jazzpreises auf eine lyrische, fast meditative Entdeckungsreise begeben. In einem Werkstattkonzert schreibt sie dieses Projekt nun fort – gemeinsam mit ihrem langjährigen musikalischen Weggefährten, dem Perkussionisten Eric Schaefer.

Ulrike Haage – Piano, electronics | Eric Schaefer – Percussion
www.youtube.com/user/ulrikehaage